Close

Windows 7 Passwort vergessen – hier gibt’s Hilfe! | Freeware.de

Wer sein Windows 7 Passwort vergessen hat, besitzt leider keine Möglichkeit mehr, Windows zu starten. Wir verraten, wie der Anwender sich dennoch wieder Zugriff auf den PC und sein Benutzerkonto verschafft – auch ohne dass er das Passwort kennt.

Windows 7 Passwort vergessen – was tun?

Schnell ist es passiert: Wer aus Vorsichtsgründen häufig seine Kennwörter wechselt, kann sich plötzlich nicht mehr an das zuletzt vergebene Windows 7 Passwort erinnern. Oder ein Kollege hat am eigenen Notebook herumgespielt und das bestehende Passwort nach dem Windows 7 Download geändert. Das Ergebnis ist das Gleiche: Nach dem Windows-Start geht es nicht weiter, da Windows 7 das Kennwort anfordert und sich zu starten weigert, bevor dieses korrekt eingegeben ist.

Der Trick darf nur auf dem eigenen PC angewandt werden!

Zum Glück ist es nach dem Windows Passwort vergessen nicht zwingend nötig, das komplette Betriebssystem neu zu installieren. Mit den passenden Tricks lässt sich ein verstecktes Admin-Konto sichtbar machen, das unbekannte Benutzerpasswort löschen und ein neues Kennwort vergeben. Eine Warnung vorab: Diese Methode darf natürlich nur von Personen auf dem eigenen PC angewandt werden, die ihr Windows 7 Passwort vergessen haben. Wer damit fremde Rechner knackt, handelt illegal!

Verstecktes Windows 7 Admin-Konto sichtbar machen

Wer unter Windows 7 ein Benutzerkonto anlegt, merkt meist gar nicht, dass zusätzlich ein verstecktes deaktiviertes Administratorkonto besteht. Mit der Aktivierung dieses Kontos lassen sich problemlos beliebige Windows-Passwörter auf dem eigenen Rechner ändern und neu vergeben. Standardmäßig besitzt das Admin-Konto kein Passwort. Daher funktioniert die im Folgenden beschriebene Methode als Lösung gegen das Windows 7 Passwort vergessen natürlich nur, wenn das Passwort des Administratorkontos nicht bereits geändert wurde.

Windows 7 Passwort vergessen? Hilfe bietet das Administratorkonto.

Installations-DVD einlegen und booten

Im ersten Schritt legt der Anwender seine Windows 7 Installations-DVD ins Laufwerk ein und bootet den PC mit dieser. Manchmal ist es hierzu erforderlich, die Boot-Reihenfolge des Rechners im Boot-Menü oder über das BIOS zu ändern. Wenn der PC kein DVD-Laufwerk besitzt, nutzt der Anwender anstatt der Original-Installations-DVD einfach einen USB-Stick.

Registry-Editor starten und der Anleitung folgen

Nun wird die Wiederherstellungskonsole über Windows installieren und Computerreparaturoptionen gestartet. Zur Kommandozeile gelangt man mit einem Klick auf Eingabeaufforderung. Im nächsten Schritt öffnet der vergessliche Windows-Anwender den Registry-Editor mit regedit. Der Anwender markiert HKEY_LOCAL_MACHINE, geht auf Datei, Struktur laden und öffnet im Ordner C:\Windows\System32\config die Datei sam. Nun gibt er einen beliebigen Schlüsselnamen ein, zum Beispiel Temp und bestätigt mit OK. Der Unterschlüssel Temp ist nun unter HKEY_LOCAL_MACHINE zu sehen.

Um das Administratorkonto zu aktivieren, wählt der User den Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\Temp\SAM\Domains\Account\Users\Names aus, markiert Administrator und notiert sich den im Parameter (Standard) in der Spalte Typ vermerkten Eintrag, der meist 0x1f4 lautet. Weiter geht es unter HKEY_LOCAL_MACHINE\Temp\SAM\Domains\Account\Users. Dort sucht der Nutzer den Schlüssel mit der gleichen Endung wie der im letzten Schritt notierte Eintrag, also meist 000001F4. Mit einem Doppelklick auf den Parameter F ändert man nun den Anfang der Zeile “0038” in “0038 10 ab” und bestätigt das Ganze wiederum mit Ok.

Windows Passwort vergessen: Kennwörter der Benutzerkonten über das Adminkonto ändern

Nun nur noch den Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\Temp markieren, Datei, Struktur entfernen auswählen und mit Ja bestätigen. Der Registrierungs-Editor kann geschlossen und Windows neu gestartet werden. Wer in unserer Lösung gegen das Windows 7 Passwort vergessen alles richtig gemacht hat, darf sich darüber freuen, dass der eigene Rechner mit dem Admin-Konto startet, ohne sich per Windows-Passwort anmelden zu müssen. Die Hauptarbeit ist getan. Nun kann der Anwender die Windows-Passwörter seines Benutzerkontos oder anderer beliebiger Konten ganz nach Belieben ändern und hat fortan auch ohne Admin-Anmeldung wieder einen vollständigen Zugriff auf seinen Windows-PC.

Weitere Windows 7 Tipps & Ratgeber gibt es hier:

Verwandte Artikel

VideoProc Converter AI

July 18, 2024

**VideoProc Converter AI: Umfassende Videobearbeitung mit KI** Die neueste Version 7.x von VideoProc Converter AI erweitert das Programm um drei innovative KI-Funktionen. Diese Neuerungen können im offiziellen Changelog auf der Website des Herstellers eingesehen werden. **Hauptmerkmale:** * **KI-gestützte Videokonvertierung und -bearbeitung:** Optimieren und konvertieren Sie Videos mühelos mit KI-Unterstützung. * **Upscaling auf 4K/8K:** Skalieren Sie…

PDF kostenlos bearbeiten: So geht’s! – freeware.de

June 4, 2024

Wer eine PDF-Datei bearbeiten möchte, merkt schnell, dass dies mit einem gängigen PDF-Reader leider nicht möglich ist. Der Nutzer wird dabei auf das kostenpflichtige Programme Adobe Acrobat verwiesen. Wir zeigen euch, wie sich mit dem Freeware-Programm LibreOffice ein PDF kostenlos bearbeiten lässt! PDF-Dateien lassen sich in der Regel nicht mehr nachträglich bearbeiten. Dennoch kommt es häufig vor, dass Änderungen…

TomTom OV2 Creater Download | Freeware.de

May 24, 2024

Der kostenlose TomTom OV2 Creater erstellt POIs (“Points of Interest”) für Navigationsgeräte der TomTom-Serie. So importiert man etwa das private Adressbuch in einem Rutsch direkt ins eigene Navigationsgerät. TomTom OV2 Creater Download: OVI-Dateien für Navis erstellen Mit dem kleinen kostenfreien Tool TomTom OV2 Creater lassen sich aus einer CSV-Datei, die Adressen enthält, OVI-Dateien für TomTom-Navis…

Stinkefinger Emoji: Microsoft beweist Humor | Freeware.de

May 15, 2024

Microsoft wird mit der Veröffentlichung des Windows 10 Downloads im Herbst offenbar das Stinkefinger Emoji einführen. Das berichtet das amerikanische Technikportal und Mediennetzwerk „The Verge“ am Rande der Entwicklerkonferenz Build 2015 in San Francisco. Microsoft wäre damit der erste IT-Konzern, der das Stinkefinger Emoji auf Betriebssystemen einführt, noch vor Google und Apple. Wie eine Geste…

Coronavirus Live Karte

May 9, 2024

Das Coronavirus wird auch für die in Europa lebenden Menschen immer bedrohlicher und hat sich mittlerweile zur Pandemie entwickelt. In ganz Europa sind zahlreiche Todesfälle aufgetreten und ganze Regionen werden abgeriegelt. Auch hierzulande gibt es die ersten Ausgangssperren. Wer über die Verbreitung des tückischen Virus auf dem Laufenden bleiben möchte, nutzt die Coronavirus Live-Karte. Coronavirus Live-Karte:…